At a Glance Q2 2019

Frequenzreport Dresden

Retailmarkt Dresden

EINZUG IN DIE TOP 10 ERNEUT KNAPP VERPASST

Mit gut 7.300 Passanten pro Stunde verpasst die Prager Straße mit Rang 11 erneut nur knapp den Einzug in die bundesweit zehn stärksten Lauflagen. Mit Blick auf die beiden Einkaufstempel Altmarkt-Galerie und Centrum Galerie, die mit zusammen fast 100.000 m² Verkaufsfläche wahre Kundenmagneten sind, ist ein derlei buntes Treiben in den Straßenlagen äußerst erfreulich. Richtung Norden dünnt sich die Frequenz jedoch etwas aus, sodass in der Schloßstraße nur noch gut 2.500 Personen gezählt wurden. Da Retailer naturgemäß auf Kundschaft angewiesen sind, ist es nicht verwunderlich, dass auf die Lage mit der höchsten Frequenz auch die meisten Gesuche treffen. Dementsprechend bündelt die Prager Straße einen Großteil der Nachfrage. Speziell die Gastronomie und hier explizit Systemgastronomen sind auf der Suche nach Ladenlokalen für ihre expansiven Konzepte. Gleichzeitig ist es aber nicht immer leicht, hierfür die passenden Flächen zu finden. Trotz eines tendenziell steigenden Flächenangebots, insbesondere in B-Lagen, scheitert die Ansiedlung häufig an den Anforderungen an die benötigte neue Fläche.

Lesen Sie den vollständigen Bericht, indem Sie das PDF-Dokument herunterladen.

Laden Sie sich diesen Marktbericht als PDF herunter