At a Glance Q2 2019

Logistikmarkt München

Logistikmarkt München

FLÄCHENUMSATZ LEICHT UNTER VORJAHRESNIVEAU

Der Münchener Logistik– und Lagerflächenmarkt erzielte im ersten Halbjahr einen Flächenumsatz von 95.000 m². Damit liegt das Resultat knapp 7 % unter dem Vorjahreswert. Der zehnjährige Durchschnitt wird um gut 19 % verfehlt. Der seit einiger Zeit zu beobachtende Trend vergleichsweise niedriger Umsätze setzt sich damit fort. Die Hauptursache hierfür ist das nicht ausreichende Angebot im großflächigen Marktsegment. Diese Engpasssituation spiegelt sich auch darin wider, dass in den ersten sechs Monaten noch kein Abschluss in der Größenklasse über 12.000 m² registriert wurde. Dass die Nachfrage dennoch weiterhin auf hohem Niveau liegt, verdeutlicht das rege Marktgeschehen in den kleineren Segmenten. Betrachtet man nur Verträge in den Klassen bis 12.000 m², wurde sogar das zweitbeste Ergebnis der letzten zehn Jahre erreicht. Zu den wichtigsten Deals gehörten Mietverträge des Online-Händlers BSTN Store in Baierbrunn (6.000 m²), der Cartonplast Group in Schweitzenkirchen (4.900 m²) sowie von Eurolub in Eching (4.100 m²).   

 Lesen Sie den vollständigen Bericht, indem Sie das PDF-Dokument herunterladen.

Laden Sie sich diesen Marktbericht als PDF herunter