At a Glance Q2 2019

Investmentmarkt Berlin

Investmentmarkt Berlin

DIE ERFOLGSSTORY GEHT WEITER

Der Berliner Investmentmarkt bleibt auf Erfolgskurs und steht bei Investoren weiter hoch im Kurs. Mit 5,24 Mrd. € übertrifft das Volumen den bisherigen Rekord aus dem Vorjahr um stolze 67 % und setzt eine neue Bestmarke. Noch nie wurde in den ersten sechs Monaten in einer deutschen Stadt ein vergleichbarer Umsatz registriert. Von den bundesweit gut 24,4 Mrd. € wurde damit in etwa jeder fünfte Euro in Berliner Immobilien angelegt. Damit sichert sich die Hauptstadt im Vergleich der großen Investmentstandorte den ersten Platz mit weitem Abstand vor Frankfurt und München, wo mit 2,34 bzw. 2,16 Mrd. € noch nicht einmal halb so viel investiert wurde. Gleich 16 Transaktionen im dreistelligen Millionenbereich haben das Ergebnis befeuert, darunter die von BNP Paribas Real Estate vermittelten Objekte Pressehaus am Alex, die Büro- und Geschäftsimmobilie Zoom und das Carré Seestraße. Ebenfalls außergewöhnlich, allerdings außergewöhnlich gering, ist der Beitrag von Objekten aus Portfolios: Dieser beläuft sich auf gerade einmal 4 %. Das herausragende Resultat fußt demnach nahezu ausschließlich auf einzelnen Verkäufen.

Lesen Sie den vollständigen Bericht, indem Sie das PDF-Dokument herunterladen.

Laden Sie sich diesen Marktbericht als PDF herunter