BNPPRE Experten

INGA
SCHWARZ

Head of Research
Hamburg

Als Head of Research leite ich das Research-Team von BNPPRE in Deutschland und blicke auf mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Immobilienwirtschaft zurück. In meiner Funktion trage ich wesentlich dazu bei, die bundesdeutschen Immobilienmärkte für Kunden transparenter zu machen. Mit meinem Fokus auf strategisches Research und durch das effektive Erheben sowie die gezielte Analyse von Daten gelingt es mir gemeinsam mit meinem Team, Trends und Entwicklungen frühzeitig aufzuspüren und intelligent zu platzieren. Die Unterstützung der bundesweiten BNPPRE-Transaktionskollegen in ihren Beratungsmandaten gehört darüber hinaus zu meinem Kerngeschäft.

SPANNENDE PROJEKTE

Im Research ergeben sich aufregende Themen und Projekte in der Regel von selbst, denn wir sind an der Schnittstelle von Wirtschaft, Immobilienmärkten und gesamtgesellschaftlichen Veränderungen. Kurzfristig gilt es, die wichtigen Trends und großen Entwicklungen aufzuspüren und intelligent zu platzieren. Mittel- bis langfristig wird es weiterhin darum gehen, unseren unglaublichen Datenschatz zu ergänzen, effektiv zu heben und smart zu analysieren.

VITA — DIE WICHTIGSTEN STATIONEN

Seit 2022

Head of Research
BNPPRE

2020

Co-Head Research
BNPPRE

2015

Head of Research Germany
Avison Young 
Germany

2005

Head of Research Germany
Cushman & Wakefield

2000

Consultant
BNPPRE

KURZER PERSÖNLICHER EINBLICK

Das schätze ich an meiner Position:
Neben den inhaltlich wirklich spannenden Themen ist es das interdisziplinäre und niederlassungsübergreifende Arbeiten im Team – gern auch über Ländergrenzen hinweg. Der kreative Austausch mit den Research- wie auch den Transaction-Kollegen motiviert und inspiriert mich jedes Mal aufs Neue.
Das Besondere an meinem Standort Hamburg ist für mich:
Hamburg ist meine Heimatstadt. Hier schlägt mein Herz. Hier leben Familie und Freunde. Elbe und Alster sind unschlagbar. Ich mag insgesamt die liberale und nordisch entspannte Grundhaltung in der Stadt.
Lieber Berge oder Meer?
Ohne Meer geht es nicht, aber ohne Berge mit Tiefschnee erst recht nicht.

Inhalte von und mit Inga Schwarz: