BNP Paribas Real Estate stärkt seinen Dresdner Standort und ernennt André Heinrich zum Niederlassungsleiter

Standort Dresden BNPPRE

Im September 2017 eröffnete BNP Paribas Real Estate sein erstes Advisory-Büro in Dresden, um die Präsenz in der sehr dynamischen Metropolregion Mitteldeutschland (Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen) zu stärken. Zur weiteren Festigung der Marktaktivitäten in Dresden und der gesamten Region wurde André Heinrich (38) zum Niederlassungsleiter ernannt. Er übernimmt damit die Verantwortung für den Advisory-Standort in der sächsischen Landeshauptstadt von Stefan Sachse, Geschäftsführer der BNP Paribas Real Estate GmbH und Leipziger Niederlassungsleiter, der diesen in den vergangenen zwei Jahren erfolgreich aufgebaut hat. In Dresden werden Kunden aus den Bereichen Bürovermietung und - investment, Industrie/Logistik, Retailvermietung und -investment sowie Residential Investment betreut. Gemeinsam mit dem Dresdner Team und der Niederlassung Leipzig wird André Heinrich das Geschäft in Mitteldeutschland weiter vorantreiben.

Der Diplom-Betriebswirt (BA) startete bereits 2011 in der Leipziger Niederlassung von BNP Paribas Real Estate als Director im Retail-Team und war zudem im Bereich Highstreet Investment tätig. Später übernahm er bis 2017 die Leitung beider Bereiche, bevor er sich ausschließlich auf Highstreet Investments konzentrierte. Vor seiner Tätigkeit bei BNPPRE war er sechs Jahre lang bei JLL (ehemals Kemper`s) in der Retailabteilung tätig.