BNP Paribas Real Estate Deutschland beruft Nico Keller in Holding-Geschäftsführung und gründet Advisory Board

Unternehmen

Nico Keller, bisher Co-Head Investment Germany und Geschäftsführer der BNP Paribas Real Estate GmbH, wird zum 1. Januar 2021 in die Geschäftsführung der BNP Paribas Real Estate Holding GmbH berufen. Diese Ernennung erfolgt im Zusammenhang mit dem Ausscheiden von Piotr Bienkowski, CEO von BNP Paribas Real Estate Deutschland und der Nachfolge von Marcus Zorn als zukünftigem CEO zum Jahreswechsel.

Keller, der seit 2012 im Unternehmen tätig ist, wird seinen Fokus auch weiterhin auf die Sicherung der herausragenden Marktposition von BNP Paribas Real Estate im Investmentgeschäft in Deutschland legen und den strategischen Ausbau der Aktivitäten in allen Assetklassen sowie deren synergetische Verknüpfung mit den übrigen Geschäftsbereichen vorantreiben. Insgesamt verfügt Nico Keller über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Immobiliensektor. Zuvor war er bei SEB Asset Management und KMPG beschäftigt. Bei SEB war er für An- und Verkäufe von Immobilien in Deutschland, Österreich, USA und UK sowie für große, komplexe Transaktionen und Projektentwicklungen verantwortlich. Während seiner Zeit bei KPMG war Keller im Bereich M&A für Real Estate tätig.

Unter der BNP Paribas Real Estate Holding stehen drei operative Gesellschaften der Gruppe in Deutschland, die in den Bereichen Transaction, Consulting & Valuation sowie Property Management tätig sind. Eva Desens und Andreas Völker bleiben auch weiterhin Geschäftsführer der Holding.

Darüber hinaus schafft BNP Paribas Real Estate ein „Advisory Board“, welches die operative Ausrichtung und Weiterentwicklung der Transaction- & Consult-Aktivitäten in Deutschland zusammen mit der Holding-Geschäftsführung verantworten wird. Aktuelle Schwerpunktthemen, mit denen sich das Board befassen wird, sind vor allem die digitale Transformation, Innovationen, das Key Client Management sowie die Entwicklung neuer Dienstleistungen und Geschäftsfelder.
Neben der Holding-Geschäftsführung wurden folgende fünf Geschäftsführer in das neue Advisory Board berufen:

-    Riza Demirci: Head of Office Advisory/Corporate Services
-    Jan Dohrwardt: Head of Berlin Branch
-    José Martinez: Head of Frankfurt Branch
-    Christoph Meszelinsky: Head of Residential Investment
-    Sven Stricker: Head of Commercial Investment

„Aufgrund ihrer langjährigen Zugehörigkeit sowie der erfolgreichen Führung ihrer Geschäftsbereiche bringen die Mitglieder des Advisory Boards wertvolle Erfahrungen mit, um die Herausforderungen der Zukunft anzugehen und die operative Ausrichtung, die unsere führende Marktposition langfristig sichern soll, zu gewährleisten. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit dieser neuen Struktur noch besser als bisher die Zusammenarbeit zwischen den Geschäftsfeldern intensivieren und Synergien heben sowie weitere Marktpotenziale für das Unternehmen erschließen können“, erläutert Marcus Zorn, künftiger CEO der BNP Paribas Real Estate.