Attraktives Entwicklungsgrundstück für Wohnprojekt in Lüneburg verkauft

Die MWCM Holding GmbH hat im Lüneburger Stadtteil Rotes Feld, in direkter Nachbarschaft zur historischen Altstadt, ein attraktives Entwicklungsgrundstück mit Baugenehmigung verkauft. Käuferin der Liegenschaft ist die Graubner Projektentwicklung GmbH & Co. KG. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Begleitet wurde die Transaktion vom Hamburger Residential Investment-Team von BNP Paribas Real Estate.

Das Areal, das zuvor von der Universität Lüneburg genutzt wurde, liegt in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum, zum Kurpark und zur Leuphana Universität. Nach dem Erwerb der Liegenschaft im Jahr 2018 hatte die MWCM in enger Abstimmung mit der Stadt Lüneburg einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan erarbeitet und Ende 2021 die Baugenehmigung für den Neubau von 71 Wohnungen erhalten, davon 30% als geförderten Wohnungsbau. Der Geschäftsführer Christian Meyer betont: „Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit der Stadt Lüneburg an diesem attraktiven Standort Flächen für Wohnungsneubau schaffen konnten und bedanken uns an dieser Stelle ganz besonders bei der Stadt Lüneburg für die vertrauensvolle Zusammenarbeit.“ Morten Weißschädel von MWCM ergänzt: „Der geplante Neubau nach den Entwürfen des Hamburger Architekturbüros Schenk + Fleischhaker wird sich hervorragend in die gewachsene Struktur des gefragten Wohnstandorts mit seinen zahlreichen Gründerzeitbauten und der guten Infrastruktur einfügen.“

Über die MWCM Holding GmbH:

Seit 2015 investiert die MWCM Holding GmbH mit Sitz in Ahrensburg gezielt in attraktive Bestandsobjekte in den Assetklassen Wohn-, Geschäfts- und Gewerbeimmobilien. Die Immobilien werden dabei nachhaltig über das eigene Asset- und Verwaltungsmanagement betreut. Darüber hinaus entwickelt die MWCM Grundstücke mit und ohne Baurecht und ermöglicht so langfristige Investments.