At a Glance Q2 2019

Büromarkt Essen

Büromarkt Essen

FULMINANTES ZWEITES QUARTAL

Nach einem relativ verhaltenen Jahresauftakt hat der Essener Büromarkt im zweiten Quartal gewaltig Gas gegeben und mit 71.000 m² den besten jemals registrierten Quartalswert aufgestellt. Mit einem Flächenumsatz von 96.000 m² konnte als Folge auch ein neuer Halbjahresrekord erzielt werden, der das bereits gute Vorjahresergebnis um knapp ein Drittel und den zehnjährigen Durchschnitt um fast 60 % übertrifft. Wie üblich sind für so herausragende Resultate auch immer Großabschlüsse nötig, die in den ersten drei Monaten noch komplett gefehlt hatten. Dagegen konnten im zweiten Quartal mit dem Eigennutzer-Deal der Aldi Einkauf GmbH (17.600 m²) und einer Anmietung der Hochtief Engineering GmbH (15.800 m²) gleich zwei große Abschlüsse registriert werden. Trotzdem fällt der Anteil großflächiger Verträge im langfristigen Vergleich nicht überproportional aus, was dafür spricht, dass eine lebhafte Nachfrage in allen Marktsegmenten zu diesem außergewöhnlichen Umsatzvolumen beigetragen hat.

Lesen Sie den vollständigen Bericht, indem Sie das PDF-Dokument herunterladen.

Laden Sie sich diesen Marktbericht als PDF herunter