PRINZIPALMARKT & LUDGERISTRASSE: ZUM VIERTEN MAL IN FOLGE IN DEN TOP 25 DER BELEBTESTEN SHOPPINGMEILEN

Nicht nur seitens der Retailer, sondern auch gemessen am Kundenpotenzial ist das Interesse am Münsteraner Retailmarkt ungebrochen hoch: So sichern sich der Prinzipalmarkt und die Ludgeristraße bereits seit 2016 jährlich einen Platz in den Top 25 des bundesweiten Passantenfrequenztableaus. Anders als in den Vorjahren ist es 2019 allerdings nicht die Ludgeristraße (über 5.800 Personen; Rang 22), sondern der Prinzipalmarkt, der sich mit mehr als 6.500 potenziellen Kunden (Position 16) im innerstädtischen Vergleich und sogar im Ranking aller Einkaufsstraßen der Städte zwischen 250.000 und 500.000 Einwohnern die Krone aufsetzt. Daher verwundert es nicht, dass sich der wertige Mieterbesatz über die Jahre hier nur punktuell verändert, die Fluktuation der Top-Lage mit weniger als fünf Vermietungen seit 2015 gering ist und Shops sehr schnell einen renommierten Nachnutzer finden, wie zuletzt der von Massimo Dutti mit Boggi Milano. Eine Rarität sind frei werdende Ladenflächen zudem in der Ludgeristraße, wo zukünftig die E-Zigaretten-Marke Avantgarde in der Hausnummer 82 zu finden sein wird. Will sich eine Marke trotz der teils angespannten Angebots– und Nachfrage-Relation in der City präsentieren, bleibt ihr also oft nur das Ausweichen auf innerstädtische Sekundärlagen.

Lesen Sie den vollständigen Bericht, indem Sie das PDF-Dokument herunterladen.

Laden Sie sich diesen Marktbericht als PDF herunter