Pressemitteilungen

 

 

18. Juli 2018

Ruhrgebiet: Überdurchschnittlicher Flächenumsatz auf dem Logistikmarkt

Düsseldorf - Der Markt für Lager- und Logistikflächen im Ruhrgebiet kann auf ein zufriedenstellendes Ergebnis im ersten Halbjahr zurückblicken und schafft mit einem Flächenumsatz von 191.000 m² eine Punktlandung im Bereich des langjährigen Mittelwerts. Dies ergibt die Analyse von BNP Paribas Real Estate. 

„Dies ist insofern als Erfolg zu werten, als die Nachfrage trotz der außergewöhnlich hohen Umsätze in den beiden Vorjahren offenkundig stabil geblieben ist“, sagt Christopher Raabe, Managing Director und Head of Industrial Services & Investment der BNP Paribas Real Estate GmbH. Erwähnenswert ist zudem, dass die Anzahl der Abschlüsse höher lag als im ersten Halbjahr 2017, und das, obwohl sich der Umsatz rückläufig entwickelt hat (-16 %). „Hieraus lässt sich unschwer erkennen, dass die Abschlüsse im ersten Halbjahr 2018 im Schnitt spürbar kleiner ausfielen als im Vorjahreszeitraum. Gleichzeitig zeugt die hohe Anzahl der erzielten Abschlüsse von einem erfreulich hohen Aktivitätslevel auf dem Logistikmarkt des Ruhrgebiets“, so Christopher Raabe. 

Während im ersten Halbjahr 2017 in Bezug auf die Verteilung des Flächenumsatzes nach Branchen eine klare Dominanz der Logistikdienstleister zu beobachten war (49 %), sind die Anteile aktuell relativ gleichmäßig auf die drei wesentlichen Branchen verteilt. Dabei haben die Logistikdienstleister mit 35 % Marktanteil leicht die Nase vorn, es folgen die Industrie- und Produktionsunternehmen sowie der Handel mit knapp 34 % bzw. gut 31 % Umsatzanteilen. Innerhalb der Handelsbranche ist auch der größte Einzelabschluss zu verzeichnen: Im Rahmen eines Eigennutzer-Deals belegt Rewe insgesamt 45.000 m² auf der Fläche der früheren Westfalenhütte in Dortmund. Im Bereich Industrie/Produktion sticht vor allem der von Pilkington (AGR Europe) getätigte Vertragsabschluss über 32.000 m² in Gelsenkirchen hervor. 

Mit knapp 59 % Marktanteil entfällt der Löwenanteil des Flächenumsatzes einmal mehr auf Großabschlüsse über 20.000 m². Dabei fällt die Dominanz dieser Größenklasse als Folge des tendenziell durch kleinere Deals geprägten Marktgeschehens im ersten Halbjahr 2018 deutlich geringer aus als im Vorjahreszeitraum. Konsequenterweise erreicht die Größenklasse zwischen 5.000 und 8.000 m² einen Anteil von knapp 19 % des Gesamtumsatzes und damit unübersehbar mehr als im ersten Halbjahr 2017 (2,8 %). Bei den mittleren Größenklassen zwischen 8.001 und 20.000 m² gibt es hingegen keine nennenswerten Verschiebungen: Nach insgesamt knapp 27 % Umsatzanteil im Vorjahreszeitraum wurden in der „Mittelklasse“ aktuell etwa 23 % des Flächenumsatzes erzielt. 

Vor dem Hintergrund des relativ ausgeglichenen Verhältnisses von Angebot und Nachfrage ist bei der Entwicklung der Mietpreise derzeit relativ wenig Bewegung zu beobachten. Die Spitzenmiete liegt unverändert bei 4,70 €/m² und wird weiterhin für moderne Lager- und Logistikflächen in Duisburg erzielt. Die Durchschnittsmiete entwickelte sich hingegen leicht rückläufig; nach 4 €/m² zum Ende des Vorjahreszeitraums werden aktuell nur noch 3,90 €/m² erreicht. Dabei stehen die Mietpreise für Altbestände im Niedrigpreissegment standortunabhängig unter Druck, während die Mieten im Neubausegment an nachgefragten Standorten wie dem mittleren und östlichen Ruhrgebiet leicht angestiegen sind. 

Perspektiven 

„Das Ruhrgebiet kann auf ein zufriedenstellendes erstes Halbjahr zurückschauen, auch wenn der Flächenumsatz hinter dem Vorjahreswert zurückgeblieben ist. Aufgrund der positiven gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen rechnen wir für das zweite Halbjahr mit einer weiterhin hohen Nachfrage nach Logistikflächen. Angebotsseitig könnten, eine entsprechende Grundstücksverfügbarkeit vorausgesetzt, spekulative Neubauaktivitäten für zusätzliche Impulse sorgen. Vor diesem Hintergrund sollte auf Ganzjahressicht wieder ein überdurchschnittlicher Flächenumsatz zu erreichen sein“, fasst Christopher Raabe die weiteren Aussichten zusammen.

PDF herunterladen

Internationale Präsenz

Wir kennen Ihren Markt,
verstehen Ihren Bedarf
und bieten Ihnen in jeder
Phase des Immobilien-
Zyklus maßgeschneiderte
Lösungen. Der Erfolg
Ihrer Immobilienprojekte
ist unser Ziel.

Standorte auf der Karte

 

Gewerbeimmobilien finden

Gewerbeimmobilien von BNP PARIBAS Real Estate jetzt auf bnppre.de

Suche
X