Pressemitteilungen

 

 

18. März 2019

Halle (Saale): denkmalgeschütztes Ensemble mit 300 Wohneinheiten verkauft

Leipzig - Die Montis Real Estate GmbH hat eine zentral gelegene Liegenschaft in Halle (Saale) an ein süddeutsches Family Office verkauft. Das Leipziger Residential Investment-Team von BNP Paribas Real Estate begleitete die Transaktion im Rahmen eines exklusiven Alleinvermarktungsmandats. Zum Kaufpreis der Immobilie haben alle Parteien Stillschweigen vereinbart. Bezogen auf die Mietfläche und die Anzahl der Wohneinheiten war diese Transaktion einer der größten Single-Asset-Deals am Halleschen Wohnimmobilienmarkt im Jahr 2018. 

Die Wohnanlage im Stadtteil Lutherplatz/Thüringer Bahnhof verfügt über eine Gesamtmietfläche von rund 13.600 Quadratmetern und umfasst knapp über 300 Wohneinheiten sowie 5 Gewerbeflächen. Sie wurde zwischen 1884 bis 1890 errichtet und von der Verkäuferin, welche die aktuelle Marktphase nun zum Verkauf genutzt hat, in den vergangenen zwei Jahren zu einem attraktiven Investmentprodukt entwickelt. Der Käufer plant, das Objekt langfristig im Bestand zu halten.

PDF herunterladen

Internationale Präsenz

Wir kennen Ihren Markt,
verstehen Ihren Bedarf
und bieten Ihnen in jeder
Phase des Immobilien-
Zyklus maßgeschneiderte
Lösungen. Der Erfolg
Ihrer Immobilienprojekte
ist unser Ziel.

Standorte auf der Karte

 

Gewerbeimmobilien finden

Gewerbeimmobilien von BNP PARIBAS Real Estate jetzt auf bnppre.de

Suche
X